Adriana Stern Autorin

Suche

Direkt zum Seiteninhalt

Antisemitismus Vorwurf



Hallo Ihr, hier ist meine Antwort auf den Beitrag in der NRhZ von
Dr. Werner Rügemer, in dem mein Artikel angeblich als Lügengespinst entlarvt wurde.


Im Oktober 2009 schrieb ich einen Artikel, mit dem ich die Weltsicht des Werner Rügemer zu analysieren suchte.

Dieser Artikel war mehr als fünf Jahre bei Hagalil zu sehen und eine Reaktion auf den Artikel von Werner Rügemer: Wenn Kipabrüder die Woche der Brüderlichkeit feiern – ein Besuch in der Kölner Synagoge der im Sommer 2009 in der sog. NRhZ erschienen war.

Dr. Werner Rügemer nahm diesen Artikel Ende 2015 aus dem Netz und nahm mich im Januar 2016 auf Unterlassung meiner Äußerungen in Anspruch.

Dass Herr Dr. Rügemer seinen Artikel aus dem Netz nahm, war ein Riesenerfolg, damit war eines meiner wichtigsten Anliegen schon erfüllt.

Eine juristische Auseinandersetzung wollte ich nicht, also nahm ich meinen Artikel aus dem Netz und verpflichtete mich, allerdings ohne Anerkennung einer rechtlichen Verpflichtung, gewisse Äußerungen nicht mehr zu tätigen. Hieran halte ich mich gebunden. Aber das reichte Herrn Dr. Rügemer nicht. Er erhob Klage auf Gebührenerstattung.

Das Landgericht Köln hat in zweiter Instanz bestätigt, dass lediglich drei meiner Äußerungen nicht von der Meinungsfreiheit gedeckt waren, weil ich sie nicht genügend belegen konnte, 11 Äußerungen – und das waren die wichtigsten- jedoch durchaus.

Dass das Herrn Rügemer nicht gefallen hat, seht Ihr an diesem Artikel:

Lügen gehören zur deutschen Meinungsfreiheit, sagt das Landgericht Köln
mehr...

Was diese NRhZ für eine Zeitung ist, die laut Wikipedia von Dr. Rügemer
mitbegründet wurde, erfahrt Ihr hier
mehr...

Zitat: „Im Oktober 2012 veröffentlichten die heutigen Herausgeber Fikentscher und Neumann einen eigenen Text, in dem die Täterschaft des Nationalsozialistischen Untergrunds an den sogenannten Döner-Morden in Frage gestellt wurde, zuerst in der NRhZ-Online und dann in leicht gekürzter Fassung im April 2014 auf ihrer Website
mehr...

Der Text fand bei Neonazis in Forenbeiträgen deutlichen Zuspruch und stützte die dort propagierte Verschwörungstheorie, dass es sich bei der Mordserie um „Auftragsmorde, eine Mischung aus Türken/Kurden-Clanstreitigkeiten, Schutzgelderpressung, Rauschgift usw.“ handele.“

Eine weitere Einschätzung zur NRhZ findet Ihr hier
mehr...

Und mit welchen „Freunden“ sich Herr Dr. Rügemer sonst noch so umgibt,
findet Ihr hier
mehr...



Home Page | Meine Bücher | English Version | Neuigkeiten / Infos | Über mich | Wie ich schreibe | Meine Themen | Schreibwerkstatt | Termine / Lesungen | Links | Impressum | Tip zur Leseprobe | Sitemap


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü